HomeProgrammWorkshops/Roundtables

Workshops/Roundtables

Direktmarketing: Fit für die QR-Rechnung (Roundtable)

In diesem Roundtable informieren Mitglieder der Swissfundraising-Arbeitsgruppe «QR-Rechnung» über den Stand der Umsetzung und die Termine für die Einführung der QR-Rechnung. Ausserdem diskutieren sie mit den Teilnehmenden über Möglichkeiten, die neuen Vorschriften korrekt und kreativ umzusetzen – mit dem Ziel, insbesondere auch die ältere Generation bei der Umstellung als SpenderInnen zu behalten.

In der AG QR-Rechnung befassen sich VertreterInnen von NPO und Agenturen mit den Herausforderungen, die sich fürs Fundraising durch die Umstellung auf das neue Rechnungssystem ergeben.

Roger Tinner war Journalist, Mediensprecher der HSG und Mitinhaber einer Agentur, bevor er die alea iacta ag mit seiner Frau Marlène gründete. Heute berät er mit der alea iacta Unternehmen und öffentliche Hand in Kommunikation, führt verschiedene Verbände, ist Geschäftsführer von Swissfundraising und bloggt als «Digiimmi» über Digitales aus dem Alltag.

Making Donor-Centered Fundraising Work (Referat)

Drawing from her latest research, Penelope Burk shares the answer to fundraisers’ ultimate question: What would unleash donors’ giving at a whole new level? In this practical and interactive session, Penelope talks about the very different motivations of young, middle-age and older donors; why donors say a great thank you letter is the most important communication they ever receive (and how to write one), why donors prefer shorter newsletters, and why most donors don’t want their names published in reports or on donor walls.

Penelope Burk, Author, Researcher, Speaker, Fundraising Expert and President of Cygnus Applied Research, Inc.

Digital Fundraising: Marketing Automation: So gelingt der Einstieg (Workshop)

Viele Organisationen haben grosses Interesse an Marketing Automation, also an der Software-gestützten Umsetzung von Marketingmassnahmen. Zahlreiche NPO sind von den vielen Möglichkeiten in der Praxis aber überfordert. Ausgehend von vorab bei den Teilnehmenden eingeholten «Cases» bzw. Herausforderungen im Fundraising wir im Workshop besprochen, ob und wie man diese mit Marketing Automation lösen kann.

Gregor Nilsson ist seit 2017 Partner und Managing Director Schweiz bei getunik. Vorher war er mehrere Jahre beim WWF Schweiz als Head of online und später als erster Chief Digital Officer tätig. Er ist ein Experte für Digitale Transformation.

#GivingTuesday – A Global Day of Giving

A roundtable session with on why anyone should and can join the movement and give – whether it’s some of your time, a donation, gift or the power of your voice in your local community.
Accelerating the growth of this movement and generosity in general by building a new global ritual that includes everyone who wants to do good and strengthening the social sector globally. That’s the goal! The stronger the sector – the more robust and sustainable its resources, the more innovative and data-driven its programming, the more talented and forward-looking its leadership – the better able it is to contribute meaningful impact to issues and causes around the world.

As founder and CEO of With Intent, an international consumer marketing agency, Woodrow has a long history of building top consumer brands. Woodrow has helped companies and brands to define strategies, develop new business and expand their markets. In the non-profit sector he has conducted research and analysis of individual giving behaviours; engaged with thousands of charities regarding fundraising strategies and trends; and has engaged millions of donors on topics related to giving and volunteering through traditional and social media.

Kait Sheridan manages the community of Global Leaders and digital communications for #GivingTuesday. Kait first joined 92nd Street Y’s Belfer Center for Innovation & Social Impact team in 2013, where she worked on #GivingTuesday, the Social Good Summit, 92Y Fellowship programs, and other strategic initiatives. In 2016, Kait’s personal life took her to the UK and then Asia, where she continues to work on #GivingTuesday with a focus on expanding the Global Leader community. She has worked on a number of award-winning social media campaigns, leadership programs, and strategic initiatives with NGOs around the globe, and advises a number of startups and companies on their corporate CSR and fundraising programs. Kait currently lives in Hong Kong.

Marc-André Pradervand ist seit 18 Jahren als Fundraiser tätig und hat bei Organisationen wie UNICEF, Save the Children, World Vision und Médecins Sans Frontières (MSF) leitende Positionen übernommen. Aktuell ist er Leiter Fundraising der Stiftung Synapsis –Alzheimer Forschung Schweiz AFS und Mitglied der Programmkommission von Swissfundraising.

Corporate Philanthropy: Gute Unternehmen finden und binden (Workshop)

Gesellschaftliches Engagement gehört zum guten Ton eines jeden Unternehmens, dass sich für sein Umfeld interessiert. Unternehmensengagement ist mehr als ein Versuch, attraktiv für neue Mitarbeiter zu sein oder Kundenschaft zu binden. Corporate Philanthropie ist eine Haltung, mit der Unternehmen ihre Unterstützung für die Gesellschaft zeigen wollen. Und dafür brauchen sie kompetente Partner aus dem gemeinnützigen Bereich. Gemeinnützige Partner, die auf Augenhöhe agieren und wissen, wie gesellschaftliche Projekte initiiert und und realisiert werden. Partner, die wissen, wo der Schuh in der Gesellschaft drückt und wie er wieder gut zu tragen ist.

Der Workshop gibt einen praxisnahen Einblick in die unternehmerische Seite des Corporate Fundraising und zeigt auf, wie sich gemeinnützige Akteure effektiv und nachhaltig positionieren können und somit von einer Partnerschaft mit Unternehmen profitieren werden.

Andreas Schiemenz ist Geschäftsführer von SCHOMERUS Beratung für gesellschaftliches Engagement.

Crowdfunding für NPO (Workshop)

Während kleine NPO und Einzelpersonen oft ganz aufs Crowdfunding setzen, tun sich traditionelle Institutionen eher noch schwer mit diesem neuen Instrument der Mittelbeschaffung. Wie sich NPO Crowdfunding-Kampagnen zunutze machen können, worauf zu achten ist und was es zu vermeiden gilt, erläutert Philipp Rohrer.

Philipp Rohrer ist bis Ende Mai Leiter Kommunikation des Vereins Alpen-Initiative. Für die Alpen-Initiative hat er Crowdfunding erfolgreich als Kommunikations-, Kampagnen- und Fundraising-Instrument eingesetzt. Ab Juni arbeitet er als Campaigner bei Greenpeace Schweiz.

Erbschaftsmarketing: Legacy Donor Journey (Workshop)

Das Erbschaftsmarketing hat sich in den letzten Jahren in den meisten NPO stark entwickelt. Dabei ist der Donor Journey für die Auswahl von Massnahmen besonders wichtig, weil es um eine langfristige Suche und Bindung von zukünftigen ErblasserInnen geht. Wichtig ist zudem ein persönlicher und achtsamer Umgang mit den potenziellen ErblasserInnen.

Als Fundraiserin blickt Rosanna Clarelli auf über 25 Jahre NPO-Erfahrung zurück. Sie arbeitete u.a. beim WWF Schweiz im Public Marketing und bei Solidar Suisse in einer leitenden Position im Fundraising. Seit zwei Jahren ist sie bei Greenpeace Schweiz für das Erbschaftsmarketing verantwortlich und hat in dieser Funktion die Legacy Donor Journey implementiert und weiter ausgebaut.