2015

Referate

Key Note I – Marcus Schögel: Kundenorientierung im Unternehmen – was Hilfswerke davon lernen können? (pdf-Dokument)
Key Note II – Bettina Höchli: Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft (pdf-Dokument) / Studie zum Referat (pdf-Dokument)
Key Note III – Monica Glisenti: Wenn Kunden selbst Produkte verbessern und weiterentwickeln: Kundenbindung am Beispiel von Migipedia – und was gemeinnützige Organisationen daraus lernen können (pdf-Dokument)

Workshops

Amélie Gottier und Barbara Mangold: Stiftungsfundraising – wie man erfolgreich Stiftungen überzeugt (pdf-Dokument)
Felizitas Dunekamp: Vom Sponsoring bis Cause Related Marketing – Die Herausforderungen von Unternehmenskooperationen (pdf-Dokument)
Tom Neukirchen: Spenderbefragungen – Wie und was können wir von unseren Spender(inne)n lernen? (pdf-Dokument)
Dr. Marita Haibach: Aktuelle Trends im Fundraising – Prospecting und Researching, wie finde ich überhaupt Grossspender? (pdf-Dokument)
Markus Rege: Grossspenderakquise, -betreuung, -bindung am Beispiel des Zoo Zürich (pdf-Dokument)
Beat Vogel und Judith Raymakers: Spenderbindung im Public Fundraising – wie misst man Retention, was ist überhaupt Spenderloyalität, wie erreiche ich diese? (pdf-Dokument)

Fallbeispiele

Andreas Häner: SRK. SMS und E-Mail-Marketing (pdf-Dokument)
Christian Engeli: Greenpeace. Die «Jod-Kampagne» – Einblicke und Erkenntnisse (pdf-Dokument)
Peter Haberstich: Helvetas. Online-Fundraising by Challenges – bewährtes Instrument in neuer Form bei Helvetas – peer to peer Fundraising (pdf-Dokument)